Samstag, 10. September 2011

Schwedens bester Formel 1 Fahrer stirbt nach Unfall

Am 11. September 1978 starb Ronnie Peterson, der einzige schwedische Formel 1 Fahrer, der je zur Weltklasse der Rennfahrer gehörte, und seit seinem 18. Geburtstag Rennen fuhr, auch wenn es sich zu Beginn um Gokart-Rennen und Formel 3 handelte, bevor er zur Formel 1 wechselte. Bengt Ronnie Peterson wurde am 14. Februar 1944 in Örebro geboren und starb einen Tag nach seinem Unfall auf der italienischen Autodromo Nazionale Monza, der schnellsten Formel 1 Strecke, im Krankenhaus.

Das Rennen am 10. September stand für Ronnie Peterson von Beginn an unter einem schlechten Stern, denn bereits während der Aufwärmung verursachte er mit seinem eigenen Fahrzeug einen Unfall, so dass er statt mit seinem neuen Lotus 79 mit seinem Vorjahresauto an den Start musste, da ihm sein Kollege Mario Andretti sein Reservefahrzeug nur leihen wollte, wenn er seinen Vertrag mit Lotus um ein weiteres Jahr verlängert, was Ronnie Peterson jedoch ablehnte.

Ronnie Peterson, der insgesamt 123 Grand Prix fuhr und zehn davon gewann, verunglückte bereits in der ersten Kurve in Monza, da Riccardo Patrese seinen Konkurrenten James Hunt abdrängte, dieser wiederum dem Lotus 98 von Ronnie Peterson von hinten auffuhr, der dann gegen die Absperrung prallte und beim unmittelbar folgenden Zusammenstoß mit Didier Pironis Fahrzeug explosionsartig Feuer fing. Ronnie Peterson konnte noch schwer verletzt aus dem brennenden Auto gerettet werden, starb jedoch einen Tag später an einer Operation der er persönlich und bei vollem Bewusstsein zugestimmt hatte.

10. September 1821: August Jahnke, der Gründer der Allmänna Sångförening
10. September 1970: Die schwedische Sängerin Anna Book 

Copyright: Herbert Kårlin

Kommentare:

  1. Det minns jag som om det var igår, min äldste son var något över ett år gammal. Hälsningar Irene

    AntwortenLöschen
  2. Har du sett Ronnie Peterson-utställningen på Länsmuseet i Örebro? Den pågår till 21 september och har redan slagit besöksrekord med över 18 000 besökare från hela Sverige. Hälsningar Herbert

    AntwortenLöschen